Geb. in Bozen, lebt als Sozialwissenschaftlerin und Fotografin in Salzburg und München. Langjährige autodidaktische Beschäftigung mit Fotografie. Seit 2011 Intensivierung der Auseinandersetzung mit künstlerischer Fotografie. Ihre Ausdrucksmittel sind u.a. Montagen und digitale Fotocollagen.

 

Fotografische Ausbildung: Fotohof Salzburg (Herman Seidl, Elisabeth Wörndl), Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst Salzburg (Klasse Jakob Kolding) und Elina Brotherus (KunstHausWien).

 

2017 Begegnung mit Francesca Woodman. photo::vienna #4, Werkschau für zeitgenössische österreichische Fotografie im Museum für angewandte Kunst (MAK)

2018 Collage and the making of images, Teilnehmerin der Klasse von Jakob Kolding (Dänemark), Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst, Salzburg

2018 Introspection. FOTO:BUCH:SALON. Atelier Hellekalek, Salzburg
2019 Collage and the making of the world, Teilnehmerin der Klasse von Jakob Kolding (Dänemark), Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst, Salzburg

2019 (T)RaumBilderWelten - Begegnung mit Francesca Woodman. Stadtgalerie Rathaus Salzburg, Ausstellung und Katalog

2019 Mattigmühle work in progress. Installation sowie Fotografien auf Stoff und Papier. Sägehalle Mattigmühle, Kerschham/Oberösterreich

2019 Dasein. FOTO:BUCH:SALON. Atelier Hellekalek, Salzburg

Publikationen: SALZ - zeitschrift für literatur, Auf.Brüche, Heft 175/März 2019, Illustration mit Fotostrecke

 

www.erikapircher.com

 

Erika Pircher

Scenarios of presence

© Erika Pircher